Für Tierfreunde im besten Alter

Warmer Linsennudelsalat mit Brokkoli, eingelegten Tomaten und Oliventofu

Warmer Linsennudelsalat mit Brokkoli, eingelegten Tomaten und Oliventofu

Herrlich leicht und richtig lecker an warmen Sommerabenden ist ein Linsennudelsalat. Ein italienisch angehauchtes Gericht, dazu ein frisches Baguette – so wird der laue Abend zum Genuss.

Warmer Linsennudelsalat mit Brokkoli, eingelegten Tomaten und Oliventofu: Man braucht nur wenige Zutaten, um diese tolle Kreation in der eigenen Küche zu zaubern. Das Besondere sind die Linsennudeln, sie werden aus 100% gemahlenen Linsen hergestellt. Durch die sanfte Trocknung bei weniger als 45Grad behalten die Linsen alle wertvollen Inhaltsstoffe und ihr feines Aroma. Diese Produkt gibt es in den meisten Reformhäusern und Bioläden sowie in gut geführen Bio-Supermärkten und in zahlreichen Online-Shops.

Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Wir danken dem Think-Vegan Magazin, Lea Green und Holo für das tolle Rezept!

Zutaten

  • 125 g Holo Spirelli Rote Linsen
  • 150 g Brokkoli
  • 70 g Holo Soft Tomaten
  • 100 g Taifun Oliventofu
  • 10-12 schwarze Oliven ohne Stein

Für die Vinaigrette

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL Kräuteressig oder weißer Balsamicoessig
  • 1 TL Agavendicksaft
  • Salz & grober Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 EL frischer Zitronensaft
  • 2 EL Kokosöl*

Zubereitung

Sommerlich, leicht und lecker. Foto: (c) Lea Green

Sommerlich, leicht und lecker. Foto: (c) Lea Green

Den Strunk des Brokkolis abschneiden und kleine Brokkoliröschen abtrennen. Salzwasser zum Kochen bringen und Brokkoliröschen darin 3-4 Minuten bissfest kochen. Im Anschluss kalt abbrausen.

In einem zweiten Topf die Linsennudeln ebenfalls in heißem Salzwasser bissfest garen. Vorsicht: Das Wasser sollte nicht sprudelnd heiß sein. Es reicht bei Linsennudeln, wenn diese auf mittlerer Hitze etwa 4 Minuten gar ziehen. Ist das Wasser zu heiß, schäumen die Nudeln sehr stark. Die Kochzeit ist bei Linsennudeln viel kürzer als bei Hartweizengries-Pasta!

100 g Oliventofu und die Soft Tomaten in Würfel bzw. Stücke schneiden. Die Oliven ebenfalls in Ringe schneiden.

Aus Olivenöl, Essig, Agavendicksaft, Salz, Pfeffer und Zitronensaft eine Vinaigrette anrühren.

Linsennudeln in einer Schüssel mit den gekochten Brokkoliröschen, den Tofuwürfeln, den Soft Tomaten, den Olivenringen und der Vinaigrette vermischen.

Linsennudelsalat auf Tellern anrichten. Mit Rucola garnieren und mit etwas Zitrone und frisch gemahlenem Pfeffer final würzen.

Sie benötigen ein Dessert? Wir haben sündig gutes Mousse au Chocolat für Sie:

PETA50plus.de/dark-mousse-au-chocolat

PETA50Plus wünscht guten Appetit!

Mehr vegane Rezepte finden Sie hier

PETA50plus.de/themen/rezepte

Sie möchten alles Wichtige über Tiere und unsere Arbeit durch unseren “Tierischen-Rundbrief” erfahren? Dann melden Sie sich jetzt kostenfrei an und erhalten Sie monatlich unseren Newsletter: Hier klicken

 

Copyright:

Photos & Rezept: Lea Green . www.veggi.es . www.facebook.com/followVeggies In Kooperation mit Think Vegan . www.think-vegan.de . www.facebook.com/thinkvegan.de

 

*Bitte beachten Sie bei Ihrem Einkauf, dass für die Kokosnussernte in Thailand meist Affen ausgenutzt und misshandelt werden. Entscheiden Sie sich deshalb für regionale Alternativen oder Kokos aus einem anderen Land. Weitere Informationen erhalten Sie hier.