Für Tierfreunde im besten Alter

Schokoladengenuss pur: PETAs Schoko-Brownies – Frühlingsmenü Dessert

Schokoladengenuss pur:  PETAs Schoko-Brownies – Frühlingsmenü Dessert

Dieses Rezept ist so herrlich einfach, da es mit „Tassen“ abgemessen wird, anstatt von Grammangaben. Nehmen Sie einfach eine normale Kaffeetasse aus Ihrem Küchenschrank und schon kann das Backvergnügen beginnen.

Tipp: Beim Backen kann man jedes Ei mit der Mischung aus 1EL Sojamehl und 2 EL Wasser ersetzen. Sojamehl findet man im Bio-Supermarkt und im Reformhaus.

Zutaten Teig

Vanillezucker – 1 Päckchen
1 und  1/3 Tasse Zucker
¾ Tasse Apfelmus
2 EL Wasser
2 EL Sojamehl, vermischt mit 4 EL Wasser

1 und 1/3 Tasse Mehl
¾ Tasse Kakao
½ TL Backpulver
¼ TL Salz
1 Tasse (ca. 1-2 Tafeln, je nach Geschmack) Zartbitterschokolade in Stücken bzw. Zartbitterschokoladenchips

Zutaten Guss

Vanillezucker – 1 Päckchen
1 Tasse Puderzucker
¼ Tasse Öl
1/6 Tasse Kakao
Ca. 2-3 EL Stärke
½ Tasse Wasser

Zubereitung

Ofen auf 180° vorheizen. Auflaufform mit hohem Rand einfetten.

Zucker, Apfelmus und die 2 EL Wasser in einer Schüssel zusammenrühren. Sojamehl-Wasser-Gemisch zu der Apfelmusmischung geben, gut durchrühren. Vanillearoma zugeben.

In einer anderen Schüssel Mehl, Kakao, Backpulver und Salz vermischen. Apfelmusmischung zur Mehlmischung geben. Gut verrühren. Schokolade zugeben und unterrühren. Teig in die vorbereitete Auflaufform gießen.

Um weiche Brownies zu bekommen (so schmecken sie am besten), ungefähr 40 Minuten backen lassen, für etwas härtere, eher kuchenartige Brownies circa 45 bis 47 Minuten. Zum Test, ob die Brownies fertig sind, sticht man mit einem Holzspieß hinein: Bleibt noch ein bisschen Teig daran kleben, so sind sie fertig und schön weich. Bleibt nichts mehr kleben, so sind sie eher wie Kuchen und auch sehr lecker.

Für den Schokoladenüberzug

Den Puderzucker, das Öl, das Vanillearoma, den Kakao und die Stärke in einen Topf geben. Gut vermischen, am besten mit einem Schneebesen, um Klümpchen zu vermeiden. Das Wasser einrühren. Die Herdplatte anschalten und solange weiterrühren, bis die Mischung fester wird. Nicht zu lange kochen lassen, sonst trennt sich das Öl wieder von der restlichen Masse! Die heiße Mischung über die Brownies geben und glatt streichen. Vor dem Servieren komplett auskühlen lassen.

Guten Appetit!

Lust auf noch mehr Rezepte?

Sie haben Lust bekommen auf mehr? Viele weitere leckere vegane Rezepte finden Sie auf unserer Website! Rezepte für beliebte nicht-vegane Klassiker finden Sie in unserer Facebookgruppe Rezepte in vegan – einfach Rezepte veganisieren.