Friederike setzt sich seit vielen Jahren für die Rechte der Tiere ein. Ihr Ziel ist es, jenen eine Stimme zu geben, die nicht für sich selbst sprechen können. So will sie dazu beitragen, das Leid vieler Tiere auf der Welt zu beenden. 2019 adoptierte sie die einäugige, aber dennoch lebensfrohe Hündin Abby, die in Rumänien aus einem städtischen Tierheim gerettet wurde.